3D Druck im JAM

Wer schon immer etwas über den 3D Druck wissen wollte, kann sich bei uns gern Rat holen. Mit 2 3D Druckern im Haus gehören wir sozusagen zu den Vorreitern in der Jugendarbeit im Vogtlandkreis.

weil es gerade so schön ist, bauen wir den Zweiten Drucker, einen Anet A8 demnächst um und verarbeiten ihn zu einem AM 8. Das bedeutet, der Drucker bekommt einen Aluminiumrahmen und statt der Rundstangen (auf denen das Heizbett und der Extruder laufen) Linearschienen. Damit sollten die Fehler des bisherigen Druckers der Vergangenheit angehören.

Wenn du also interessiert bist und mitbauen möchtest- immer Freitags, da sind wir zu Zweit im JAM und es bleibt Zeit, sich dem 3D Druck zu widmen.

Verdammt ist der schmutzig